Die private Krankenversicherung ist leistungsstark

12. Juli 2011 juralf krankenversicherung

Die private Krankenversicherung (PKV) bietet im Gegensatz zur gesetzlichen Krankenversicherung hochwertige Leistungen an. Einbettzimmer, Zweibettzimmer, Chefarztbehandlung oder freie Arztwahl sind Leistungen, die in der PKV mitversichert werden können.

Die private Krankenversicherung unterscheidet diverse Tarifvariationen. Das Portfolio der Privaten ist breit gefächert. Ein Existenzgründer, der monatlich nicht viel Geld zur Verfügung hat, kann mit einem Existenzgründertarif starten. Grundschutztarife in der PKV sind etwas besser vom Leistungspaket als die gesetzlichen Krankenversicherungen (GKV). Bei der Hanse Merkur Krankenversicherung kann die PKV in einzelnen Bausteinen zusammengestellt werden. Nicht  jeder private Krankenversicherer bietet diese Zusammenstellung an. Bei der Hanse besteht die Möglichkeit z.B. einen Tarif mit Mehrbettzimmer und hoher Zahnersatzleistung zu kombinieren. Andere Versicherer bieten häufig entweder Komfort- oder Grundschutztarife an. Ein wichtiges Kriterium zum Wechsel in die PKV, ist die Beitragsentwicklung der letzten Jahre. Ein neuer Tarif ist zu Beginn günstig, aber es kann passieren, dass die Beiträge auf einen Schlag in die Höhe schießen.

Krankenversicherungsvergleich vor Abschluss

 

Bevor man den Krankenversicherungswechsel anstrebt, sollte ein Krankenversicherung Vergleich durch Experten erfolgen. Diese können die Beitragsentwicklung der letzten Jahre berücksichtigen. Die Stabilität der Beiträge kann viel über die zukünftige Entwicklung aussagen.

Comments are currently closed.


Powered by WordPress. Designed by elogi.